Die Grüne Nordallianz wählt ein Sprecher-Duo und startet ambitionierte Radwegeplanung

Pressemitteilung, 08.03.2016

Die Grünen in den acht Gemeinden der Nordallianz Eching, Garching, Hallbergmoos, Ismaning, Neufahrn bei Freising, Oberschleißheim, Unterföhring und Unterschleißheim arbeiten seit 2010 eng arbeiten zusammen.

Nun soll der Austausch intensiviert werden. Dazu haben die Grünen zwei Sprecher gewählt, die sich um die Vernetzung im Münchner Norden kümmern wollen: Leon Eckert, Gemeinderat aus Eching und Silke Levermann aus Ismaning.
Die beiden starten nun mit ihrem ersten Projekt: Der Verbesserung der Radwege zwischen den acht Gemeinden der Nordallianz.

Leon Eckert erklärt: “Der Münchner Norden wächst rasch, Straßen und öffentliche Verkehrsmittel sind überlastet.Deshalb wollen wir den Radverkehr verbessern. Dazu braucht es die gemeindeübergreifende Zusammenarbeit, damit man leichter von Ort zu Ort radeln kann. Gerade die neuen E-Bikes machen Distanzen von 10-20 Kilometer auch für das Fahrrad interessant.”

Im April wollen die Grünen in der Nordallianz ein Konzept vorlegen.

Silke Levermann: “Wir haben eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die nach einer Bestandsaufnahme bereits erste Projektideen erarbeitet hat. In den nächsten WOchen arbeiten wir eine Präsentation aus, die wir dann der Öffentlichkeit unterbreiten und in die Gemeinde- und Stadträte einbringen”. Anbei ein Bild zu Ihrer freien Verwendung.

Im Bild: “Die beiden Sprecher der Grünen in den Nordallianz-Gemeinden Silke Levermann und Leon Eckert wollen Radwege ausbauen.”

 

Verwandte Artikel