Kommentar zur Corona-Krise

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

vor einigen Monaten ist der GRÜNE Ortsverband Oberschleißheim unter dem Motto „Weil wir hier leben“ in den Kommunalwahlkampf gestartet. Unser Ziel ist weiterhin ein Politikwechsel und, dass Oberschleißheim lebens- und liebenswert bleibt.
Wie liebenswert der Ort und seine Bürger auch in Krisenzeiten sind, können wir alle derzeit beobachten.
In der aktuellen Corona-Krise sind wir enger zusammengewachsen und man bekommt dort Hilfe, wo man sie vorher oftmals nicht erwartet hätte. Das Planet’O näht Masken für unsere Risikogruppen, der Burschenverein geht für Bedürftige einkaufen und die Hilfspakete der Organisation „Von Oberschleißheim für Oberschleißheim“ finden ihren Weg zu unseren Mitbürgern. Diese Aufzählung kann beliebig lang weitergeführt werden.

Auch wie lebenswert unser Ort ist, können wir jeden Tag aufs Neue entdecken. Gerade jetzt merken wir, wie wichtig in Zeiten von Kontaktsperren und Ausgangsbeschränkungen die öffentlichen Räume und Grünflächen in unserem Gemeindegebiet sind. Wir gehen durch den Berglwald, den Schlosspark, über den Bürgerplatz und durch die Felder rund um unser Zuhause. Wir alle können uns glücklich schätzen, diese Freiräume zu haben.

Wir haben uns als Gesellschaft verändert. Langsam merken wir alle, was diese Krise für uns bedeutet und wie schwer es für viele von uns werden wird, einen Weg zurück in den Alltag zu finden. Wir alle haben in der letzten Zeit viel gelernt; und dies oft verbunden mit schweren Einschnitten. Wichtig ist jetzt, dass wir es schaffen, daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen!

Wir haben gelernt, dass wir uns, wenn es darauf ankommt, aufeinander verlassen können. Dies haben die vielen Vereine, Organisatoren und freiwilligen Helferinnen und Helfer mit viel ehrenamtlicher Tätigkeit bewiesen. Unser Ortsverband hofft, dass dieses soziale Engagement für unser weiteres Gemeindeleben in Teilen erhalten bleibt.
Wir haben aber auch gelernt, dass wir unsere zur Naherholung dringend benötigten, öffentlichen Plätze und Grünflächen beschützen und ausbauen müssen. Wir wollen die Aufenthaltsqualität bei uns zu Hause verbessern und den öffentlichen Raum für die Menschen zurückgewinnen.

Wir wollen unsere Gewerbetreibenden unterstützen, die für uns in der letzten Zeit Großartiges geleistet haben. Wir wollen unser Vereinsleben fördern, denn es waren die Vereine, die uns helfend unter die Arme gegriffen haben und wir müssen unsere öffentlichen Flächen erhalten.
Unserer Fraktion und dem gesamten Gemeinderat wünschen wir in der nächsten Zeit ein geschicktes Händchen und viel Weitsicht. Jede Partei muss mit einbezogen und auch gemäß des Bürgerwillens beachtet werden. Nur so schaffen wir einen erfolgreichen Neuanfang!

Alle gemeinsam – Weil wir alle hier leben!

 

Verwandte Artikel