GRÜNE in Oberschleißheim erreichen 4. Stadtradeln-Sieg in Folge

Die 24-köpfige RadlerInnengruppe “Grüne und Freunde” hat bei der bundesweiten Aktion “Stadtradeln” (www.stadtradeln.de) in Oberschleißheim 3 Wochen lang die meisten Kilometer erstrampelt. Nach den Siegen in 2013, 2014 und 2015 ist dies heuer schon der vierte Gewinn in Folge. Mit einem Ergebnis von 5.715km, das der Luftlinienentfernung nach Pakistan entspricht, wurden vom Grünen Team 811kg CO2 gespart und ein Vorsprung von 556km zum zweitplatzierten und 2.157km zum drittplazierten Team erradelt.
Durch einen noch größeren Ansporn als sonst sind in Summe aller 5 Oberschleißheimer Teams 17.232 km geradelt worden (15.076km in 2015), was einer einfachen Luftlinien-Entfernung von Oberschleißheim bis nach Melbourne entspricht oder anders dargestellt fast nach Shanghai und wieder zurück. Dabei wurden annähernd 2,5 Tonnen CO2 vermieden.
Das Stadtradeln macht nicht nur Spaß, sondern ist auch eine gute Werbung für das gesundheitsfördernde, kostengünstige und umweltfreundliche Verkehrsmittel Fahrrad. Allerdings braucht Oberschleißheim mehr und bessere Radwege: Innerorts und zu den Nachbarorten, insbesondere Richtung München. Dafür setzen sich die Grünen auf allen politischen Ebenen ein, auch im Landtag und im Rahmen der Grünen Nordallianz.

 

Verwandte Artikel