GRÜNE geben keine Wahlempfehlung für die kommende Stichwahl um das Bürgermeisteramt

Der Vorstand des Bündnis 90/ Die GRÜNEN Ortsverbands Oberschleißheim gibt einstimmig bekannt, dass wir für die kommende Stichwahl um das Bürgermeisteramt keine Wahlempfehlung abgeben werden.

Wir waren mit der Führung des Rathauses während der letzten Jahre in vielerlei Hinsicht nicht zufrieden und werden deshalb für den jetzigen Amtsinhaber keine Empfehlung abgeben.

Eine Empfehlung für die CSU und ihren Bürgermeisterkandidaten Markus Böck können wir auch nicht geben, denn mit einer sich abzeichnenden Allianz aus CSU, SPD und FDP sehen wir grundlegende GRÜNE Ziele nicht erreichbar.

Wir GRÜNE haben mit einem Wählerstimmenanteil von 22,7% ein hervorragendes Ergebnis erhalten und wollen damit GRÜNE Ortspolitik vorantreiben.

Die in unseren Augen wichtigste politische Aufgabe dieser Wahlperiode ist, über die aktuelle Pandemie und ihre Folgen hinausgedacht, das entschlossene Anpacken der Maßnahmen zum Klimaschutz und gegen den Flächenfraß vorzugehen.

 

Verwandte Artikel