GRÜNE beantragen Bündelausschreibung für private Photovoltaikanlagen

Die Fraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN hat beantragt, dass die Gemeinde Oberschleißheim in Zusammenarbeit mit der Energieagentur Ebersberg-München eine Bündelausschreibung für private Photovoltaikanlagen durchführt.

Private Photovoltaikanlagen sind ein wichtiger Baustein der Energiewende. Viele Bürgerinnen und Bürger würden sich gerne eine Photovoltaikanlage aufs Dach stellen, fühlen sich aber von der Vielzahl der Angebote auf dem Markt erschlagen. Hier kann die Gemeinde durch ein Beratungsangebot Unterstützung bieten.

Die Energieagentur Ebersberg-München ist die Kompetenzstelle der beiden Landkreise Ebersberg und München für alle Energiefragen. Diese Kompetenz können Bürgerinnen und Bürger unter anderem im Rahmen einer Bündelausschreibung nützen.

Eine Bündelausschreibung läuft in 3 Stufen ab. Die erste Stufe ist eine öffentliche Informationsveranstaltung, in der allen Interessent*innen das Verfahren erläutert wird.

Für Stufe 2 können sich die Bürgerinnen und Bürger, die sich ernsthaft für eine PV-Anlage interessieren, für eine individuelle Beratung anmelden. Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag wird geprüft, ob sich das Haus für eine PV-Anlage eignet.

In der 3. Stufe holt die Energieagentur für die Bürgerinnen und Bürger, die eine PV-Anlage installieren möchten, bei örtlichen Handwerkern individuelle Angebote ein, prüft diese und begleitet die Umsetzung. Dabei führt die Bündelausschreibung in der Regel zu günstigeren Installationskosten.  Für diese Dienstleistung entstehen den Haushalten Kosten von ca. 100 Euro.

Eine PV-Bündelausschreibung ist eine preisgünstige Möglichkeit für die Gemeinde die Energiewende zu fördern.
Wir würden uns freuen, wenn unser Antrag im Gemeinderat angenommen wird und die Gemeinde die Bürgerinnen und Bürger dabei unterstützt einen Beitrag  zur Reduktion des CO2-Ausstosses zu leisten.

 

Verwandte Artikel