GRÜNE beteiligen sich an der Aktion “Schleißheim blüht wieder”

Der Ortsverband der GRÜNEN in Oberschleißheim hat sich auch dieses Jahr wieder an der Pflanzaktion des Burschenvereins mit Deandlgruppn Oberschleißheim, „Schleißheim blüht wieder“ beteiligt. Dabei werden Pflanztröge der Gemeinde, die auch dieses Jahr aufgrund der nötigen Sparmaßnahmen der Gemeinde nicht bepflanzt werden, von ortsansässigen Vereinen neu gestaltet.

Die GRÜNEN haben bei „ihren” Pflanztrögen die alte Kräuterbepflanzung des ehemaligen REWE-Grundstücks “recycelt” und mit einigen heimischen Blumen und Kräutern ergänzt. Mit dieser Aktion wollen wir die Kräuter, die ansonsten im Rahmen des Umbaus am Stutenanger vernichtet worden wären, weiterhin für die Allgemeinheit erhalten.

Schon in der Zeit der Ausgangsbeschränkungen hat sich der Burschenverein sehr stark sozial engagiert und einen Einkaufsservice für Personen mit erhöhtem Risikofaktor eingerichtet. Die jetzige Aktion knüpft wieder einmal an diesen sozialen Einsatz an und zeigt, wie wichtig ein intaktes Vereinsleben in schwierigen Zeiten ist. “Wir sind froh solche Vereine in der Gemeinde zu haben”, so die einhellige Meinung des Ortsverbandes.

Verwandte Artikel