Grüner Erfolg: Der neue Nahverkehrsplan mit Verbesserungen für Oberschleißheim

Vor 5 Jahren hat die Grüne Kreistagsfraktion den Antrag gestellt, für den Landkreis ein bedarfsgerechtes Nahverkehrskonzept zu erstellen.
Nach vielen Untersuchungen hat ein externes Unternehmen dieses Konzept erstellt.

Pressemitteilung, 07.12.2014

Ein grüner Erfolg:

Vor 5 Jahren hat die Grüne Kreistagsfraktion den Antrag gestellt, für den Landkreis ein bedarfsgerechtes Nahverkehrskonzept zu erstellen.
Nach vielen Untersuchungen hat ein externes Unternehmen dieses Konzept erstellt.

Mit dem Winterfahrplan (ab 14.12.) wird mit der Umsetzung des Nahverkehrsplanes begonnen. Wesentliche Neuerung sind Tangentialverbindungen zwischen den Landkreisgemeinden, eine höhere Taktdichte und eine bessere Verknüpfung zwischen den U- und S-Bahnen.

Für Oberschleißheim bringt der Winterfahrplan erhebliche Verbesserungen. Die Buslinie 292 wird bis Garching Forschungszentrum verlängert und verkehrt in Zukunft bis 23 Uhr und auch am Wochenende. Neu ist die Linie 295, die von Montag bis Freitag von Oberschleißheim über das Helmholtzzentrum zur U-Bahn am Hart verkehrt. Die Linie wird im Berufsverkehr im 20 Minuten-Takt und tagsüber stündlich bedient.

Hier finden sie die Fahrpläne der beiden Linien.

 

Verwandte Artikel