GRÜNE beteiligen sich an der Aktion „Schleißheim blüht auf“

von links: Christoph Münster, Dr. Andrea Wörle, Madeleine Eilenstein, Ingrid Lindbüchl

 

Der Ortsverband der GRÜNEN in Oberschleißheim hat sich an der Pflanzaktion des Burschenvereins mit Deandlgruppn Oberschleißheim, „Schleißheim blüht auf“ beteiligt. Dabei werden Pflanztröge der Gemeinde, die dieses Jahr aufgrund der nötigen Sparmaßnahmen der Gemeinde nicht bepflanzt werden, von ortsansässigen Vereinen neu gestaltet.

Die GRÜNEN haben bei „ihrem” Pflanztrog die momentane Wildblumenbepflanzung erhalten und mit einigen heimischen Stauden ergänzt. Zusätzlich wurde ein Insektenhotel angebracht. „Mit dieser Aktion wollen wir den Bogen von den Blühwiesen, die auf Antrag unserer GRÜNEN Gemeinderatsfraktion auf den Grünstreifen Oberschleißheims hergestellt wurden, zu unserem Pflanztrog spannen“, freut sich Gemeinderätin Ingrid Lindbüchl. „Wir wollen den Insekten möglichst viel Platz auf unseren Grünflächen bieten. Das Insektenhotel ist da eine ideale Ergänzung zur blütenreichen Bepflanzung der Tröge”, ergänzt Ortssprecher und Gemeinderat Christoph Münster, der das Insektenhotel eigenhändig gebaut hatte.

Schon in der Zeit der Ausgangsbeschränkungen hat sich der Burschenverein sehr stark sozial engagiert und einen Einkaufsservice für Personen mit erhöhtem Risikofaktor eingerichtet. Die jetzige Aktion knüpft an diesen sozialen Einsatz an und zeigt, wie wichtig ein intaktes Vereinsleben in schwierigen Zeiten ist. “Wir sind froh solche Vereine in der Gemeinde zu haben”, so die einhellige Meinung des Ortsverbandes.

 

 

 

Verwandte Artikel